Debian 11 auf Raspberry Pi 4 installieren

Aus RT-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Anleitung um Debian 11 "Vanilla" auf dem Raspberry Pi zu installieren, welches nicht für den Raspberry Pi optimiert ist.

Am sinnvollsten ist ein Upgrade von Raspberry Pi OS64

Rufus debian 11.png


Achtung: Einige Raspberry Pi spezifische Funktionen, wie z.B. WLAN oder ein über I2C angesteuerter Lüfter (z.B. beim PoE HAT) funktionieren nicht.

In den meisten Fällen ist es besser das original Raspberry Pi OS 64 Bit zu verwenden und ein Upgrade auf Debian 11 vorzunehmen


Aktuelles Debian Image herunterladen

Raspberry Pi 4 UEFI Firmware Image herunterladen

Um das Installationsmedium unter Windows herzustellen brauchen wir die Software Rufus


Sollte die das externe Laufwerk nicht erkannt werden muss unter Erweiterte Laufwerkseigenschaften der Haken bei USB-Festplatten anzeigen gesetzt werden.

  • Mit AUSWAHL das Debian 11 Image auswählen
  • Danach mit STRG+AUSWAHL die RPi-UEFI-Firmware.zip auswählen (Mit STRG+AUSWAHL wird ein zweites Image hinzugefügt)
  • Bei Partitionsschema, GPT auswählen
  • Danach auf START


RAM Begrenzung deaktivieren

Während der Raspberry hochfährt ESC drücken um ins UEFI BIOS zu kommen

Device Manager -> Raspberry Pi Configuration -> Advanced Configuration -> Limit RAM to 3GB auf Disable

Quellen

https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=282839